Bleibender EinDRUCK

Im Werbealltag spielt die Diskussion über Print- versus Online-Werbung nach wie vor eine wichtige Rolle. Schließlich wollen die Kunden ihre Produkte möglichst wirkungsvoll im Markt etablieren und hierbei die effektivsten Werbemittel nutzen. Das liegt natürlich auch im Interesse von ART-line. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Print- und Onlinemedien sich gegenseitig nicht ausschließen, sondern sich im Gegenteil sogar optimal ergänzen können. Das Vertrauen zum Printprodukt ist sogar jüngsten Umfragen zufolge, höher als zur „flüchtigen“ Onlinepublikation. Das mag mit alten Gewohnheiten zusammenhängen, doch es ist nun einmal Tatsache.

ART-line trägt dieser Tatsache Rechnung und nutzt daher konsequent weiterhin alle klassischen Werbeträger im Printbereich.

Bücher, Magazine, Prospekte oder Zeitungen lassen sich anfassen, sind kompakt und können offline überall und jederzeit genutzt werden. Einmal hergestellt, verursachen sie keine weiteren Energiekosten. Die Statik und Haptik von Printerzeugnissen vermitteln im Zeitalter des Web Konstanz und Vertrauen. Auf die Werbung bezogen bedeutet dies, dass hierdurch erhöhte Akzeptanz beim Kunden erzielt wird. Keine Major-Firma verzichtet daher auf Print- bzw. Plakatwerbung.

Das kann die Druckvorstufe von ART- line für Sie tun:

  • Scans von Dias und Aufsichtsvorlagen mit High-End Scanner "TOPAZ"
  • Retuschen und Bildbearbeitungen, Verfremdungen, Collagen und Bildcomposing 
  • Reinzeichnungen und Illustrationen
  • Optimierung angelieferter Daten (Bild- und Textbearbeitung)
  • Satzarbeiten
  • Farbverbindliche Digital-Farbproofs bis DIN A2+
  • Laser-Farbdrucke bis DIN A3
  • Filmbelichtungen bis 75 x 55 cm, mit Heidelberg Herculesbelichter.
  • Negative zur Klischeeherstellung, Siebdruckfilme, Standfilme für Heißfolienprägungen, Offsetfilme

 

  • Auf Wunsch übernehmen wir für Sie die komplette Projektabwicklung einschließlich Druck und natürlich auch jede Leistung einzeln, als Ergänzung zu den von Ihnen geleisteten Vorarbeiten.